Lage

Montenegro ist ein kleiner, überwiegend gebirgiger Staat im Südwesten des Balkans (Südosteuropa).

Das Land grenzt im Nordwesten an Kroatien und an Bosnien und Herzegowina, im Nordosten an Serbien, im Süden an Albanien und im Westen an die Adria (gegenüber Italien). Die Länge seiner Grenzen beträgt insgesamt 614 km (Kroatien 14 km, Bosnien und Herzegowina 225 km, Serbien 203 km und Albanien 172 km).

Die Länge der Küste beträgt 293,5 km mit 56,9 km Stränden und 16,1 km Inselküsten. Die Entfernung der Hauptstadt Podgorica zu Rom beträgt rund 500 km per Luftlinie, zu Paris und Berlin sind es rund 1.500 km, zu Moskau fast 2.000 km und 7.500 km bis nach New York.

Klima

Montenegro hat ein eher unterschiedliches Klima.

Der südliche Teil Montenegros wird durch mediterranes Klima mit langen, heißen und trockenen Sommern und sanften regnerischen Wintern geprägt. Der zentrale und nördliche Teil werden durch ein Höhenklima gekennzeichnet und der größte, nördliche Teil von kontinentalem Klima mit kleinen, deutlich äquilibrierten Mengen von Regenfällen und großen täglichen und jährlichen Amplituden der Temperatur.

Im Sommer beträgt die durchschnittliche Temperatur der Luft 27,4° C und im Winter 13,4° C. Durchschnittlich werden 180 Sonnentage pro Jahr gezählt.

Copyright © 2018 - Montenegro Future Property GmbH